Urlaubskredit: Eine Woche Meer, Strand & Abenteuer

Pin It

Ein Urlaubskredit kann dafür sorgen, dass Erholung kein Luxus bleibt. Statistiken zeigen, dass der Wunsch nach Urlaubsgeld in einer Höhe von 10 % ein Grund für einen Konsumentenkredit ist. Fehlende Sonderzahlungen vom Arbeitgeber oder unvorhergesehene Ereignisse können den Urlaub gefährden. Hier hilft ein Urlaubskredit.

Was ist eigentlich ein Urlaubskredit?

Unter einem Urlaubskredit wird ein Darlehen verstanden, das durch einen Verbraucher aufgenommen wird, um die Finanzierung einer Reise durchführen zu können. Nicht wichtig ist, ob es sich um einen Kurzurlaub, eine klassische Pauschalreise oder auch um einen längeren Trip handelt.

Grundsätzlich wird ein Urlaubskredit als Konsumentenkredit zur Verfügung gestellt. Dadurch ist er nicht an einen Zweck gebunden.

Was ist das Besondere an einem Urlaubskredit?

Einen richtigen Urlaubskredit gibt es so nicht. Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen normalen Ratenkredit, der durch den Kreditnehmer verwendet wird, um in den Urlaub fahren zu können. Gerne greifen Kreditnehmer hier auf einen Sofortkredit auf creditsun.de zurück, da die Auszahlung besonders schnell geht. Dadurch ist ein Urlaubskredit ganz besonders gut vergleichbar und es ist einfacher, die besten Angebote zu finden.

Für wen ist ein Urlaubskredit eine gute Lösung?

Die Finanzierung von einem Urlaub ist für viele Menschen ein Problem. Auch wenn das Jahr über für die Reise gespart wird, kann es dennoch zu unvorhergesehenen Vorfällen kommen. Fällt die Waschmaschine plötzlich aus, muss das Auto repariert werden oder ist die Nachzahlung der Betriebskosten doch höher als erwartet, kann dies ein Loch in die Urlaubskasse reißen.

Jetzt auf den Urlaub zu verzichten, kann sich nachhaltig auf das eigene Wohlbefinden auswirken. Dabei kann es passieren, dass die Bank den Antrag auf einen Kredit ablehnt. Hier ist es sinnvoll, sich unter dem Link auf die Suche nach einem guten Partner mit fairen Konditionen zu machen. Entspannung und Auszeiten vom Alltag sind wichtig, um die volle Leistung bringen zu können.

Fehlende Auszeiten haben teilweise Nachwirkungen, die sich auf Körper und Geist auswirken:

  • Entstehung von einem Burn-out
  • nachlassende Leistung auf der Arbeit
  • Vergesslichkeit
  • erhöhter Frust

Diese Auswirkungen sind im Alltag spürbar. Fehlende Erholung und dauerhafter Stress werden häufig auch als Gründe oder zusätzliche Auslöser für weitere Erkrankungen gesehen. Daher ist es empfehlenswert, wenigstens einmal im Jahr Zeit für einen Urlaub einzuplanen und so den Alltag zu durchbrechen.

Nicht immer muss eine außergewöhnliche Belastung der Auslöser dafür sein, dass über einen Urlaubskredit nachgedacht wird. (Foto: shutterstock Syda Productions )

Nicht immer muss eine außergewöhnliche Belastung der Auslöser dafür sein, dass über einen Urlaubskredit nachgedacht wird. (Foto: shutterstock Syda Productions )

Darum kann ein Urlaub auf Kredit sinnvoll sein

Nicht immer muss eine außergewöhnliche Belastung der Auslöser dafür sein, dass über einen Urlaubskredit nachgedacht wird. Vielleicht sparen Sie Monat für Monat, um sich die Reise leisten zu können.

Dabei können Sie gerade als Frühbucher teilweise hohe Kosten sparen. Auch die Buchung von zwei Wochen ist nicht selten günstiger als die Buchung von nur einer Woche Urlaub. Das heißt, mit einem Urlaubskredit kann gespart werden, wenn aktuell noch nicht ausreichend Kapital vorhanden ist.

Die Zinsen des Kredits sind in dem Fall oft deutlich günstiger, als auf die Preisersparnis bei einer verlängerten Reise zu verzichten. Hier kommt es natürlich auf die persönliche Planung an.

Hinweis: Nicht nur Erwachsene benötigen eine Auszeit. Auch Kinder haben einen Alltag, der für sie einen gewissen Stress darstellt. Ein Urlaub ist daher auch für sie wichtig.

Eltern haben jedoch oft nicht die Möglichkeit, die notwendigen Beträge zu sparen. Der Urlaubskredit macht es möglich, dass auch Familien einmal Ruhe oder Abenteuer, Kultur oder Strand genießen können.

Kein Urlaubsgeld: Dank Urlaubskredit dennoch verreisen

Urlaubsgeld ist bei den meisten Arbeitgebern eine freiwillige Leistung. Ein gesetzlicher Anspruch besteht nicht. Problematisch wird dies dann, wenn die Kosten sich mit den Einnahmen nur knapp decken lassen und so kaum die Möglichkeit besteht, dauerhaft zu sparen. Fehlendes Urlaubsgeld ist nicht selten der Auslöser dafür, dass gar kein Urlaub gemacht werden kann. Ein Kleinkredit als Urlaubskredit kann dann die Lösung darstellen.

Natürlich ist darauf zu achten, dass die Raten für den Kredit bedient werden können. Da es sich bei einem Urlaubskredit jedoch häufig um einen Kleinkredit handelt, sind hier auch relativ niedrige Raten möglich. Durch einen Abgleich von Einnahmen und Ausgaben ist erkennbar, welche Raten getragen werden können.

Bei einigen Urlaubsreisen lässt sich nur schwer vorhersehen, wie hoch die Kosten tatsächlich sein werden. Foto: Shutterstock- Damir Khabirov )

Bei einigen Urlaubsreisen lässt sich nur schwer vorhersehen, wie hoch die Kosten tatsächlich sein werden. (Foto: Shutterstock- Damir Khabirov )

Flexibel unterwegs bleiben mit einem Urlaubskredit

Bei einigen Urlaubsreisen lässt sich nur schwer vorhersehen, wie hoch die Kosten tatsächlich sein werden. Ausflüge, Kosten für ein gutes Essen, Buchungen der Unterkünfte vor Ort oder die Gebühren für einen Mietwagen: Auf Reisen können verschiedene unerwartete Kosten anfallen.

Daher ist es besser, hierfür mehr Geld in der Reisekasse zu haben. Ein Urlaubskredit kann nicht nur dafür verwendet werden, um einen Urlaub direkt zu bezahlen. Auch als Rückversicherung für die Urlaubskasse ist er sehr gut geeignet.

Ein Urlaub verliert an Charme, wenn Sie vor Ort auf viele Erlebnisse verzichten müssen. Wie wäre es mit einem Helikopterflug über den Canyon? Oder einer echten Partynacht im Zentrum von Spaß und Unterhaltung? Schneller als erwartet wird die Kasse leerer. Durch den Urlaubskredit brauchen Sie nicht mehr zu verzichten.

Tipp: Das Geld muss nicht in bar mitgeführt werden. In der heutigen Zeit ist es weltweit möglich, mit der Kreditkarte einfach und schnell Geld abzuheben und dabei keine zusätzlichen Kosten zu haben. Teilweise wird diese Option sogar mit der EC-Karte angeboten.

Um einen besseren Überblick darüber zu bekommen, welche Konditionen bei einem Urlaubskredit zur Verfügung gestellt werden, lohnt sich die Nutzung von einem Kreditrechner.  (Foto: Shutterstock- The Faces )

Um einen besseren Überblick darüber zu bekommen, welche Konditionen bei einem Urlaubskredit zur Verfügung gestellt werden, lohnt sich die Nutzung von einem Kreditrechner. (Foto: Shutterstock- The Faces )

So lässt sich der optimale Urlaubskredit ausrechnen

Um einen besseren Überblick darüber zu bekommen, welche Konditionen bei einem Urlaubskredit zur Verfügung gestellt werden, lohnt sich die Nutzung von einem Kreditrechner. Hier werden unverbindliche Angebote zur Verfügung gestellt. Abhängig vom Anbieter werden unterschiedliche Abfragen gestellt.

Normalerweise sind die folgenden Angaben notwendig:

  • Höhe des Kreditwunsches
  • Verwendung
  • Gewünschte Laufzeit

Anhand dieser drei Angaben kann bereits ein Vergleich der Angebote durchgeführt werden. Zur Verfügung gestellt werden dabei nur Beispielrechnungen, die auf der Basis der durchschnittlich vergebenen Kredite berechnet werden.

Für einen Vergleich wichtig sind der Sollzins pro Jahr sowie der effektive Jahreszins, die monatliche Rate und die Konditionen in Bezug auf eine vorzeitige Rückzahlung. Zudem kann geprüft werden, ob bei der Kreditvergabe eine Abhängigkeit in Bezug auf die Bonität besteht. Diese kann sich stark auf die tatsächlichen Zinsen auswirken, die dann zur Verfügung gestellt werden.

Sobald sich für einen Kredit entschieden wurde, werden die persönlichen Angaben benötigt. Neben den Informationen zu Name und Adresse erfolgt auch eine Abfrage der Einkommenssituation. Diese ist oft die Basis für die Kreditberechnung. Es gibt jedoch auch Anbieter, deren Zinsen unabhängig von der Bonität und für jeden Antragsteller gleich sind.

Die wichtigsten Informationen zum Urlaubskredit in der Übersicht

  • Bei einem Urlaubskredit handelt es sich um einen normalen Konsumentenkredit.
  • Ein Vergleich der Angebote kann teilweise hohe Kosten sparen.
  • Flexibilität bei der Rückzahlung erleichtert die Einsparung von Kosten.
  • Der Urlaubskredit kann dabei helfen, eine Reise günstiger zu buchen.

Fazit: Ein Urlaubskredit kann eine Lösung darstellen

Der Urlaub gilt als die schönste Zeit des Jahres. Doch wie sieht es aus, wenn er nicht gezahlt werden kann? Unvorhergesehene Ausgaben, doch höhere Reisekosten als erwartet oder vielleicht auch das fehlende Urlaubsgeld vom Arbeitgeber können Gründe dafür sein, dass die Buchung einer Reise nicht möglich ist. Mit einem Urlaubskredit besteht die Option, diese Kosten kurzfristig decken zu können.

Durch den Vergleich der einzelnen Angebote erhalten Sie einen Überblick über Zinsen, Konditionen und Modalitäten für die Rückzahlung. Auch bei einem kleinen Ratenkredit kann die Flexibilität bei der Rückzahlung einen wichtigen Punkt darstellen und sollte, neben den Zinsen, daher berücksichtigt werden.

Pin It

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply